Das richtige Glätteisen finden

So finden Sie das richtige Glätteisen

Die Erkenntnis, dass ein Glätteisen ein Must Have für Sie ist, ist natürlich nicht der einzige Schritt auf dem Weg zur perfekten Frisur. Es kommt nämlich nicht nur auf das Werkzeug an sich an, sondern auch auf seine Qualität. Professionell sollte der Haarglätter sein, doch er muss nicht zwangsläufig auch im dreistelligen Bereich liegen, um gute Ergebnisse vorzuweisen. Doch wie finden Sie das richtige Gerät für Ihre Ansprüche? Im Folgenden haben wir ein paar Tipps für Sie, die Ihnen die Auswahl erleichtern sollen.

Ansprüche klären

Zuerst einmal sollten Sie wissen, welche Ansprüche Sie an Ihr neues Glätteisen haben. Wollen Sie es nur zu Hause verwenden oder benötigen Sie etwas besonders kompaktes für Unterwegs? Wenn Sie auch zwischendurch immer wieder einmal Ihre Frisur in Form bringen möchten, dann bietet sich ein Glätteisen an, das mit einem Akku betrieben wird und unabhängig von Steckdosen ist. So können Sie auch im Restaurant oder unterwegs spielend einfach eine Locke nachformen oder eine aus den Fugen geratene Haarsträhne wieder dort unterbringen, wo sie hingehört. Kommt es Ihnen hingegen vor allem auf Leistungsfähigkeit an – zum Beispiel, weil Sie sehr dickes und langes Haar haben -, dann ist eine durch die Steckdose betriebene Variante die bessere Wahl für Sie.

Die Grundausstattung eines Glätteisens

Bevorzugen Sie Glätteisen mit einer Keramikbeschichtung, da diese am schonendsten für die Haare und am wenigsten empfindlich sind. Ihr neuer Haarglätter sollte über eine Sicherheitsfunktion verfügen und sich erst einschalten, wenn der Knopf für mehrere Sekunden gedrückt wurde. Unerlässlich ist es auch, dass die Temperatur regulierbar ist. Schließlich brauchen Sie für dünnes Haar weitaus weniger Hitze als für dickes. Und je heißer das Glätteisen wird, desto mehr kann es Ihrem Haar schaden. Besonders wichtig ist auch das Kabel. Da Sie Ihre Haare in der Regel vermutlich im Badezimmer stylen, kann es immer einmal passieren, dass Ihr Lockenstab mit Wasser in Berührung kommt. Das Glätteisen sollte daher kein mit Textil überzogenes Kabel, sondern ein vollkommen mit Gummi isoliertes Kabel haben. Als besonderes Extra können Sie zuletzt auch noch darauf achten, ob Ihr neuer Haarstyler in einer feuerfesten Tasche geliefert wird. Dann können Sie Ihr Glätteisen auch im warmen Zustand schon wegpacken, ohne dass Sie Brandschäden befürchten müssen.

Eines der ausschlaggebendsten Kriterien beim Kauf eines Glätteisens ist natürlich auch der Preis. Gute Geräte bekommt man in der Regel schon für 40 Euro. Bewertungen anderer Nutzer können bei der Kaufentscheidung helfen.